Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 von 10

Informatik - Ist das was für mich?

"Du hast noch nie programmiert und schon gar keine App? Hast keine Ahnung, wie ein Computer von innen aussieht? Fragst dich schon immer wie Daten im Internet eigentlich so schnell sein können? Glaubst nicht daran, dass Computer irgendwann den Menschen ersetzen können? Wüsstest gerne warum man Mathe braucht um ein Bild auf dem Bildschirm zu erzeugen? Oder willst auch heute schon das Haus der Zukunft mitgestalten?"

Dann bist du bei uns im InfoSphereSchülerlabor Informatik der RWTH Aachen genau richtig! Wir freuen uns auf dich!

Dürfen wir vorstellen, unsere neuen Maskottchen:

Infos

Auf den folgenden Seiten findet ihr jede Menge Infos über das  InfoSphere - Schülerlabor Informatik der RWTH Aachen.
Das InfoSphere - Schülerlabor Informatik bietet unterschiedliche Zugänge zu zahlreichen Facetten und Anwendungen der Informatik für Kinder und Jugendliche aller Schulstufen. Das Angebot umfasst halbtägige, ganztägige, aber auch über mehrere Tage in Forschungs- und "Rätsel"-projekte eingebundene, experimentelle und handlungsorientierte Lernangebote. Viele Angebote sind für die Unter- und Mittelstufe konzipiert und können von Schülerinnen und Schülern aller Schularten, auch ohne spezielle Vorkenntnisse besucht werden. Andere eigenen sich für die Integration in den Informatikunterricht der Oberstufe, als alternative Unterrichtsform oder als interessante Fortsetzung des behandelten Schulstoffs.

News-Slideshow

Lehrerfortbildung zum App Inventor am 21.03.2017

Lehrerfortbildung zum App Inventor am 21.03.2017

Wir möchten euch ganz herzlich zur Teilnahme an einer (selbstverständlich kostenfreien) Lehrerfortbildung zum Thema „Einstieg in die Programmierung mit dem App Inventor" am 21.03.2017 von 16:30 – 20:00 Uhr im InfoSphere einladen. Das kostenfreie Tool App Inventor ermöglicht euch bereits im Wahlplfichtbereich (also Klasse 8 und 9) mit euren (späteren) Schülerinnen und Schülern Smartphone-App für Android-Geräte selbst zu programmieren. Carsten (ein Lehramtsstudent der RWTH Aachen mit dem Fach Informatik) schreibt gerade seine Abschlussarbeit dazu und hat diese Fortbildung konzipiert und möchte diese gerne mit euch erstmalig durchführen, freut sich also auf euer Feedback.

Also worauf wartet ihr noch? Eine super Möglichkeit zur Vorbereitung auf den eigenen Unterricht. Hier geht es zur Anmeldung.

Datum

"Schatzsuche" für Kids der Klassenstufen 4-7 (29.04.2017)

"Schatzsuche" für Kids der Klassenstufen 4-7 (29.04.2017)

Am 29.04.2017 von 10 bis 14 Uhr können Kinder der Klassenstufen 4 bis 7 auf spielerische Art und Weise einen Einblick in der Welt der Kryptographie gewinnen. Insgesamt entdecken die Kinder verschiedene Kryptographie-Verfahren, von sehr einfachen bis zu auch heute noch aktuellen Methoden.

In Kleingruppen (3-4 Kinder) geht die Suche los: beginnend mit einem ersten Hinweis in Form eines Papierstreifens auf dem ein unleserlicher, wirrer Text geschrieben steht.

Diesen können die Kinder dann mittels des ersten Verschlüsselungsverfahrens (Skytale) entschlüsseln, indem sie den Papierstreifen um einen Holzstab der richtigen Dicke wickeln, so dass der Text waagerecht lesbar wird. Im weiteren Verlauf der Suche stolpern die Kinder immer wieder über verschlüsselte Hinweise, die sie selbstständig mit Hilfe der bereitgestellten Materialien (z.B. der Cäsar-Scheibe, Blindenschrift oder auch Zaubertinten) knacken sollen. Zwischendurch haben die Kinder auch die Aufgabe selbst Nachrichten zu verschlüsseln, um herauszufinden, wo die nächsten Hinweise versteckt sind. Nun ist aber genug verraten!

Denn nur wer den Schlüssel findet kann auch die Schatztruhe öffnen, um wunderliches zu Entdecken. Und der erste Schritt ist wie immer die ANMELDUNG.

Datum

FamilyDay "Robotik" für Kids der Klassenstufen 3-5 mit Eltern (27.05.2017)

FamilyDay "Robotik" für Kids der Klassenstufen 3-5 mit Eltern (27.05.2017)

In diesem FamilyDay erstellen die Teilnehmer-innen ihr (vermutlich) erstes eigenes Programm. Dabei stehen für unterschiedliche Altersstufen und Vorwissensstände unterschiedliche Roboter zur Verfügung. Vom PRIMO-Roboter Cubetto, welcher über das Stecken von Holzklötzchen programmiert wird, über die WONDER-Roboter Dash & Dot, die über Symbole auf einem Tablet gesteuert werden, bis zum LEGO-Mindstorms, der sogar textuell programmiert werden kann, ist hier für jeden etwas dabei.

Hier geht es zur ANMELDUNG (In der Regel ist es so gedacht, dass jeweils ein Erwachsener mit einem oder mehreren Kids teilnimmt. Falls zwei Erwachsene mit einem Kind teilnehmen möchten, bitte einfach Anmerkung mit Namen in das Kommentarfeld schreiben.)

Datum

"Wie funktioniert das Internet" für Kids der Klassenstufen 7-9 (05.03.2017)

"Wie funktioniert das Internet" für Kids der Klassenstufen 7-9 (05.03.2017)

Unser immer wieder sehr beliebtes Modul "Wie funktioniert das Internet?", welches wir für die Klassenstufen 5 bis 7 anbieten, erhält nun eine Fortsetzung. Zwei Studierende der RWTH Aachen entwickeln in ihren Bachelorarbeiten gemeinsam dieses neue Modul für die Mittelstufe. Neben einem Stationenlauf durch unterschiedliche Themen rund um Internet, gibt es zum Abschluss auch noch ein tolles Multitouch-Lernspiel.

Dieses nagelneue Modul testen könnt ihr, wenn ihr Klasse 7 bis 9 besucht, am Sonntag, den 05.03.2017 von 10 bis 15 Uhr. Wenn ihr dabei sein wollt, könnt ihr euch hier ANMELDEN.

Datum

Feriencamp für Teilnehmer-innen des Bundeswettbewerbs Informatik (März 2017)

Feriencamp für Teilnehmer-innen des Bundeswettbewerbs Informatik (März 2017)

Achtung: Dieses Feriencamp ist ausschließlich für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bundeswettbewerbs Informatik!

Ihr habt die erste Runde des Bundeswettbewerbs Informatik erfolgreich gemeistert? Herzlichen Glückwunsch!

Das Schülerlabor Informatik InfoSphere der RWTH Aachen lädt euch zu einem dreitägigen Informatikcamp ein.

Dieses findet statt von

Freitag, den 17. März 2017, 10 Uhr bis Sonntag, den 19. März 2017, 16 Uhr

im Schülerlabor Informatik InfoSphere. Ihr habt an diesen drei Tagen die Gelegenheit Einblicke in ganz unterschiedliche Themenbereiche der Informatik zu bekommen: Ihr könnt selbstständig verschiedene Facetten der Informatik kennenlernen:

  • Smartphone-App zur Fernsteuerung eines Roboters
  • Das Haus der Zukunft - Hausautomation mit Mikrocontrollern
  • Wie kommt das Bild auf den Bildschirm? - Einstieg in die Computergrafik
  • Mikrocontroller Programmierung
  • Zelluläre Automaten als Werkzeug zur Simulation in der Biologie und im Straßenverkehr 

Ihr erhaltet somit einen Eindruck über die vielseitigen Aspekte, welche euch in einem möglichen späteren Studium erwarten könnten.

Der dreitägige Workshop ist samt Übernachtung (in der Jugendherberge Aachen) und Verpflegung für euch komplett kostenfrei. An dieser Stelle danken wir unseren Sponsoren und vor allen Dingen der Fachgruppe Informatik der RWTH, denn ohne deren Engagement wäre dies nicht möglich.

Hier geht es zur ANMELDUNG.

Nach der Anmeldung erhaltet ihr einen Elternbrief, wie auch ein Formular zur Befreiung vom Schulunterricht.

Alles was ihr mitbringen müsst sind die Einverständniserklärungen eurer Eltern (schicken wir euch vorher per Mail zu), das Essensgeld und jede Menge Lust auf neue Herausforderungen.

Wenn ihr noch Fragen habt, schickt uns einfach eine Nachricht an schuelerlabor@informatik.rwth-aachen.de.

Wir freuen uns auf spannende und erlebnisreiche Tage mit euch an der RWTH Aachen.

Datum