Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 von 10

Fortbildung zum Thema grafische App-Entwicklung

Eine der Aufgaben des Informatikunterrichts ist die Vermittlung der Programmierung. Für die Mittelstufe eignen sich besonders visuelle Programmierumgebungen. Zeitgemäßer Unterricht knüpft an die Lebenskontexte der Schülerinnen und Schüler an. In der heutigen Zeit besitzen fast alle Schülerinnen und Schüler ein Smartphone, deshalb sollte man versuchen diese in den Unterricht zu integrieren und dadurch die Motivation der Schülerinnen und Schüler aufrechterhalten. Wie in diesem Workshop gezeigt wird, kann der Erfahrungsbezug über die Programmierung einer App hergestellt werden.

Da viele der neuen Smartphones unter dem Betriebssystem Android laufen, wird für dieses System eine App entwickelt mit dem kostenfreien MIT AppInventor. 

Als Handreichungsmaterial erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Arbeitsblätter zum Mitmachen und Testen, sowie auch Materialien für den eigenen späteren Unterricht.

Vorwissen
rudimentäre Englischkenntnisse
Dauer
6.00 Stunden (inkl. Pausen)