Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hier findet ihr eine (sicher nicht vollständige) Sammlung von Tools, die im eigenen Unterricht eingesetzt werden könnten. Über weitere Hinweise freuen wir uns und hoffen auf ein reges Wachstum dieser Seite (bitte einfach über unser Kontaktformular melden).

Link Beschreibung Zielgruppe
draw.io Online-Tool zum Erstellen von diversen Diagrammen (Prozesse, Grafiken, Schaltpläne, Ablaufdiagramme, Mindmaps, Mockups, Netzwerkdiagramme, Softwaredesign, ...) im *.xml Format Studierende & Lehrkräfte
The Noun Project

kostenlose Grafiken unter der Creative Commons License

Studierende & Lehrkräfte
Erstellen von Lernvideos

Achtung: Bezieht sich auf Videos für Berater!

Studierende & Lehrkräfte
edsurge Diverse nützliche Tools für den IU Studierende & Lehrkräfte
Kara

Steuerung eines Käfers durch eine virtuelle Welt; grafische Programmierung mit Hilfe von Automaten, gibt es jedoch auch in unterschiedlichen Programmiersprachen und anderen Umgebungen:

  • Kara
  • KaraToJava
  • JavaKara
  • GreenfootKara
  • GameGridKara
  • ScratchKara
  • JavascriptKara
  • PythonKara
  • RubyKara
  • TuringKara
Sek. I & II
BlueJ

Einstieg in die OOP mit Java (textuell)

  • bietet eine Oberfläche, auf der die Klassenbeziehungen UML-ähnlich dargestellt werden
  • Objekt-Inspektor ermöglicht des „Hineinschauen“ von Objekten
Sek. II
Greenfoot

Einstieg in die OOP mit Java (grafisch)

  • Programmierung von Spielen mit der Unterteilung von World und Actor
  • Interaktion mit der Maus und Tastatur leicht möglich
  • Steuerung der Spiele über eine Act- bzw. Run-Button
Sek. II
GLOOP

Einstieg in die OOP mit Java (grafisch)

  • GLOOP ist eine Bibliothek, die in BlueJ eingebunden werden kann, um es zu nutzen
  • Ermöglicht die Erstellung von 3D-Objekten mit möglichen Interaktionen vie Tastatur oder Maus
  • benötigt ein gutes Vorstellungsvermögen sowie mathematisches Grundwissen für die Darstellung von Objekten im kartesischen Koordinatensystem
Sek. II
Scratch

Grafische Programmierung mit Hilfe von „Puzzleteilen“, die einrasten, wenn sie korrekt positioniert wurden

  • Einfache Erstellung von Geschichten, Spielen und Animationen in 2D samt Benutzerinteraktion online im Browser
  • keine Syntax dank vorgefertigter Bausteine
  • imperative Konstrukte können erlernt werden
Anfang Sek. I
Snap! (BYOB)

Eine auf Scratch basierende „Build youd own Blocks“-Erweiterung, in der eigene Blöcke als Funktionen (mit und ohne Parameter) gebaut und benutzt werden können.

Mitte-Ende Sek. I
App Inventor

Grafische Programmierung mit Hilfe von „Puzzleteilen“, die einrasten, wenn sie korrekt positioniert wurden

  • Programmierung von eigenen Apps für Android-Geräte ohne die Nutzung einer konkreten Programmiersprache online im Browser
  • Unterteilung von Design und Funktionalität hinter einzelnen Komponenten
  • Fokus auf imperative Konstrukte und Events für Komponenten wie z.B. Buttons, Labels etc.
Mitte-Ende Sek. I
Karol

Textuelle Programmierung in Pseudocode

  • grafische Darstellung des Roboters Karol in einer 2D/3D-Welt
  • Automatische Erstellung eines Struktogramms aus dem Pseudocode
Sek. I
Filius

Lernanwendung zu Rechnernetze mit Skript zum Unterricht sowie Lösungen zu Bespielaufgaben

  • Entwurf eines Netzwerks mit Rechnern, Kabel, Switch, Router, Modem
  • Netzwerkanwendungen, System-, Client-Server- und Server- Anwendungen
  • Dateiaustausch über Peer-to-Peer
  • DHCP-Server
  • Routing (über mehrere Vermittlungsrechner)
Sek. II
Alice

Grafische Programmierumgebung zum Einstieg in die Objektorientierte Welt

  • Einfache Erstellung von Geschichten, Spielen und Animationen samt Benutzerinteraktion in einer 3D-Welt
  • programmiert wird mit Java-ähnlichen Puzzleteilen, sodass keine Syntax-Fehler entstehen können

Ende Sek. I, Anfang Sek. II (ohne Java)

Java Editor

Editor (fast schon eine Mini-Entwicklungsumgebung) zur Programmierung in Java

  • Nativ für Windows, über Wine/CrossOver allerdings auch stabil für Linux/Mac
  • enthält einen Compiler (keine Konsole nötig)
  • Automatische Erstellung von Klassen aus UML-Diagrammen und umgekehrt
  • Erstellung von Code aus Struktogrammen
  • grafische Oberfläche zur Erstellung von einfachen GUIs mit automatischer Code-Generierung
  • Debug-Modus

Sek. II

Feedbackr

Online-Tool zum Erstellen und Durchführen von Multiple-Choice Fragen

  • über ein beliebiges Gerät kann sich über den Browser über einen Code in das entsprechende Quiz eingeloggt werden
  • Ergebnisse können nach Abstimmung jeder einzelnen Frage live eingesehen werden

Beliebig

Etherpad

Echtzeitkollaboration in Form eines einfachen Text-Editors

  • Kollaboration durch Teilen des Links einfach möglich
  • durch farbliche Trennung  ist es nachverfolgbar, wer was genau zum Dokument beigetragen hat

Beliebig

Wordpress

Ermöglicht die Erstellung eins kostenlosen Blog

  • benötigt kostenlose Login-Daten für Wordpress.com
  • einfach Erstellung einer Webseite durch auswählbare Layouts

Beliebig

SQL-Zoo

SQL-Tutorial

  • schrittweiser Aufbau
  • nur auf Englisch verfügbar

Sek. II