Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hallo liebe Lehrkräfte, Eltern und weitere Interessierte,

Es ist ganz schön viel passiert seit dem letzten Newsletter...
- unsere allererste Online-Lehrerfortbildung zum Einstieg in die textuelle Programmierung mit Arduinos ist angelaufen und
- wir sind auf (fast) allen sozialen Plattformen vertreten: besucht uns doch mal bei Twitter (unter @infosphereAC), bei Facebook, bei Google+ oder auch bei YouTube.

Weiter fanden zum Ende der Sommerferien gleich zwei dreitägige Informatik-Feriencamps für Weltverbesserer statt. Das erste vom 03.-05. August am Science College Overbach und das zweite - was mit 24 Kids wieder komplett ausgebucht war - vom 05.-07. August im InfoSphere. In unserem Bericht zu den Weltverbesserer-Feriencamps findet ihr neben einem Rückblick auch jede Menge Fotos und sogar Videos der Projekte.

Wie immer gibt es eine Reihe von Events zu denen ihr euch und vor allem eure Kinder anmelden könnt:
- Modul "Reise ins Innere des PCs" für Kids der Klassenstufen 6-9 am 13. September
- Start ins neue Code Year mit einem "Mini-Feriencamp für Weltverbesserer" für alle Jugendlichen ab Stufe 8 am 10. Oktober (als helfende Hände sind besonders alle bisherigen Teilnehmer-innen der Feriencamps eingeladen)
- in den Herbstferien wird es ein weiteres "Informatik-Feriencamp für Weltverbesserer" für Kids ab Klasse 8 geben

Auch ist es noch möglich in den am 07. August angelaufenen Online-Kurs zum Programmiereinstieg mit Arduino einzusteigen:
- Online-Fortbildung zum Thema "Einstieg in die textuelle Programmierung mittels Arduino"

Und zum Schluss noch eine Ankündigung in ganz persönlicher Sache: Seit 2010 entstand mit dem InfoSphere auch meine eigene Dissertation. Im Gegensatz zum InfoSphere (keine Sorge, das mache ich noch ein paar Jährchen weiter :)) hat meine Diss-Phase bald ein Ende. Am 24. August ist es soweit, ich werde meinen Dissertationsvortrag zum Thema "Konzeption eines Informatik-Schülerlabors und Erforschung dessen Effekte auf das Bild der Informatik bei Kindern und Jugendlichen" hier an der RWTH Aachen halten. Wer Lust und Zeit hat, ist ganz herzlich zum öffentlichen Vortrag um 14 Uhr im Informatikzentrum, Erweiterungsbau 3, Raum 9222 eingeladen. Nach der (nicht-öffentlichen) Prüfung, welche gegen 15 Uhr stattfindet, gibt es ab 16 Uhr etwa dann (hoffentlich) einen Grund zum Anstoßen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr es schafft dabei zu sein und dafür sorgt, dass ich den Diss-Vortrag nicht vor einem leeren Raum halten bzw. das Bier nicht alleine trinken muss ;)

Wir freuen uns auf euch!
Nadine & euer gesamtes InfoSphere-Team

Modul "Reise ins Innere des PCs" für Kids der Klassenstufen 5-7 am 13. September

Ob Mensch, Taschenrechner, Getränkeautomat oder Computer, all diese Systeme haben eine Gemeinsamkeit: Sie arbeiten alle nach dem gleichen Prinzip. Doch welches ist das? Aus was für Komponenten bestehen überhaupt Computersysteme wie Laptop, Tablet, Smartphone, Supercomputer oder Heim-PC? Und was muss der Computer alles beim Spielen, Surfen oder Video abspielen leisten? Wen diese Fragen interessieren und wer gerne mal selbst einen Computer auseinander schrauben möchte, ist hier genau richtig. In diesem Modul wird ein Blick ins Innere des PCs geworfen.
Wir starten am 13. September um 10 Uhr und enden um 15 Uhr.
Weitere Infos zum Inhalt des Moduls finden interessierte Kids hier. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Start ins neue Code Year mit einem "Mini-Feriencamp für Weltverbesserer" für alle Jugendlichen ab Stufe 8 am 10. Oktober

Das große Highlight dieses Jahr waren bzw. werden unsere Feriencamps für Weltverbesserer. Nach dem Testlauf im Januar fand in den Osterferien das erste dreitägige Event mit Übernachtung und Rund-Um-Programm statt (einen kurzen Bericht dazu findet ihr hier). Auch das zweite Camp war ein voller erfolg (siehe hier). Damit diese tolle Sache auch im nächsten Jahr weiter läuft möchten wir alle bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und alle weiteren Interessierten Kids ab Klasse 8 zu einem Abschluss- bzw. Auftaktevent ins InfoSphere einladen.
Am 10. Oktober wird es einen eintägigen Workshop zum Thema "Informatik Enlightened" geben. Alle erfahrenen Mädels und Jungs sind herzlich eingeladen als "helfende Hände" mit dabei zu sein und allen Neulingen beim Einstieg in die Arduino-Programmierung zu helfen.
Wir freuen uns auf ein tolles Abschlussevent und einen noch tolleren Start ins das nächste "Code year!". Wer dabei sein möchte, findet hier die Anmeldung.

Weiteres  "Informatik-Feriencamp für Weltverbesserer" für Kids ab Klasse 8 in den Herbstferien

Da die ersten Feriencamps so super schnell ausgebucht waren, haben wir schon einmal die Voranmeldung für das Feriencamp in den Herbstferien freigeschaltet. Aufgrund der unklaren Finanzierung können wir noch nicht sagen, ob auch dieses Camp mit Übernachtung und Rundum-Programm stattfinden wird, aber die Workshops tagsüber können wir euch schon versprechen :-)


Und ein paar Details gibt es natürlich auch jetzt schon: Das Camp wird stattfinden vom 14.-16. Oktober 2015 und es dreht sich wieder alles darum mit einem kleinen Mikrocontroller (Arduino) eigene Projekte, die die Welt ein Stückchen besser machen, umzusetzen. Um einen Eindruck zu bekommen lohnt sich ein Blick auf den Bericht zum ersten Feriencamp in den Osterferien und diesem zum zweiten Camp im Sommer.


Zur Voranmeldung geht es hier.
Die Ankündigungen zu den bisherigen Feriencamps findet ihr hier und hier, aber wie gesagt, für das Camp im Herbst können wir noch nichts zum Rahmenprogramm sagen.
Wir freuen uns auf alle interessierten Mädels und Jungs und die tollen Ideen.
Euer InfoSphere-Team

Online-Fortbildung zum Thema "Einstieg in die textuelle Programmierung mittels Arduino" (Start am 07. August)

Dank der erneuten Förderung durch die CS4HS-Initiative von Google ist es uns möglich im Schuljahr 2015-2016 ein ganz besonderes Angebot für Lehrkräfte aus dem gesamten deutschsprachigen Bereich zu machen.
Wir bieten eine Blended Learning Fortbildung zum Thema "Einstieg in die textuelle Programmierung mittels Arduino" an. Diese besteht aus vier Stufen. Dabei würden wir uns freuen alle Lehrkräfte aus Aachen und Umgebung zu Stufe 1 und 4 im InfoSphere zu begrüßen. Alternativ kann die Fortbildung auch vollkommen online besucht werden.

  • Stufe 1: Grundlagen der Arduino-Programmierung mit ersten Sensoren/Aktoren []

    In dieser ersten Stufe lernt ihr den Arduino-Mikrocontroller, die zugehörige Programmierumgebung und erste Sensoren und Aktoren (z.B. LEDs, Motoren, Lichtsensor) kennen.

  • Stufe 2: Einsatz von weiteren Sensoren/Aktoren

    Im weiteren Verlauf des Online-Kurses lernt ihr weitere Bauarten (z.B. Lilypad) und Sensoren (z.B. NeoPixel) kennen.

  • Stufe 3: Verbindung mit Processing for Arduino

    Hier könnt ihr weitere Projekte von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt kennen lernen, welche von engagierten Schülergruppen im Rahmen von AGs oder auch privat umgesetzt werden können

  • Stufe 4: Praktische Erprobung & Feedback [Abschlussveranstaltung am 24. Oktober 2015 im InfoSphere]

    Beim Abschluss der Fortbildung steht die praktische Erprobung des gelernten und auch euer Feedback im Fokus.

Weiter dient diese Plattform auch dem Austausch. Das InfoSphere-Team steht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wöchentlich mit einer Online-Erste-Hilfe-Stunde zur Verfügung. Auch können im weiteren Verlauf Projekte der Schülerinnen und Schüler präsentiert werden.
Immer aktuelle Infos zu dieser Fortbildung findet ihr hier. Wer mit dabei sein möchte kann sich hier anmelden: ZUR ANMELDUNG
Wer noch nicht über ein InfoSphere-Kit verfügt, kann sich dieses entweder hier kaufen oder auch sehr gerne für die Fortbildung ausleihen. Auch kann ein kompletter Klassensatz zur Umsetzung in der Schule entliehen werden.

Wir freuen uns auf alle, die mit uns diese neue Form der Fortbildung austesten möchten. Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit über das Kontaktformular ansprechen.

Gleich zwei Feriencamps trugen zur Verbesserung der Welt bei

In diesen Sommerferien fanden in und um das InfoSphere herum gleich zwei jeweils dreitägige Feriencamps statt.
Das erste Feriencamp für Weltverbesserer fand dabei vom 03.-05. August mit 12 Teilnehmer-innen im Science College in Jülich statt. Dort entstanden in Teams 4 umwerfende Projekte:
1) Toilettenpapier-Abroller, der die Blätter mitzählt und so beim Sparen hilft,
2) gleich zwei Teams arbeiteten zusammen am ultimativen Fahr-Greif-Roboter,
3) leuchtende Schrift auf einer Bohrmaschine sowie eine Ampelsteuerung und
4) ein Pong-Spiel, was ganz ohne Kontakt gegeneinander gespielt werden kann.

Noch während die Teams in Jülich sich auf die Abschlusspräsentation vorbereiteten, trudelten im InfoSphere die Teilnehmer-innen zum zweiten Camp ein. Hier wollten gleich 24 Jugendliche mit Informatik die Welt verbessern, aber nicht nur das. Sicher auch ein Ziel (was ganz bestimmt erreicht wurde) war drei tolle gemeinsame Tage (und Nächte) zu verbringen, neue Freunde kennenzulernen und vor allem jede Menge Spaß zu haben. Dieses Camp fand nämlich mit Rund-um-Programm statt (ebenso wie dieses in den Osterferien, wozu hier der Bericht zu finden ist).

Los ging es (wie immer) mit dem Informatik Enlightened-Modul, wodurch die Schüler-innen die Arduino-Hard- und Software kennenlernten. Nach dem Modul ging es dann an die Planung der eigenen Projekte. Hier stießen folgende Themen auf Begeisterung:

1) eine Blink-Vorrichtung für Fahrradfahrer,
2) die abschließbare Jackentasche,
3) ein autonomer Forschungsroboter,
4) ein Musikplayer im Pullover,
5) ein lustiges Spiel für unterwegs (auch Spaß kann der Menschheit nicht schaden ;)) und
6) eine automatische Bewässerungsanlage für Menschen ohne grünen Daumen.

Den gesamten Bericht und vor allem jede Menge Fotos findet ihr hier.

Weiterhin gilt wie immer:
Für die Buchungen für ganze Schulklassen und -kurse nutzen interessierte Lehrkräfte bitte das folgende Formular für Lehrkräfte.
Habt ihr allgemeine Fragen, Ideen oder sonstige Anmerkungen nutzt bitte das allgemeine Kontaktformular.
Alle Optionen zur Einzelanmeldung gibt es jeweils hier.

Bis bald im InfoSphere. Wir freuen uns auf euch.

Nadine und das gesamte InfoSphere-Team