Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Screenshot aus Alice
Screenshot aus Alice
Screenshot aus Alice
Screenshot aus Alice
Screenshot aus Alice
1 von 5

Eigene Geschichten programmieren mit ALICE

Wer kennt sie nicht? - Die fantastischen Geschichte von Alice im Wunderland. Der verrückten Hutmacher, der Hasen und die Grinsekatze sind Gestalten einer eigenen wundervollen Welt.

Die Software Alice (Carnegie Mellon University) bietet die Möglichkeit so eine fantastische Welt selber in 3D zu gestalten und zu programmieren. In einem kleinen Einführungsprojekt, das die Schülerinnen und Schüler in eine Welt mit Hexen und Drachen entführt, lernen sie die Programmieroberfläche kennen und erkunden grundlegende Funktionen und Möglichkeiten. Sie bekommen also die Werkzeuge an die Hand, die sie brauchen um ihre ganz eigenen Ideen und Fantasien zu verwirklichen.

Anschließend wird es spannend! Die Schülerinnen und Schüler sollen in einem Zweierteam ihre eigene Welt gestalten und ihren Figuren Leben einhauchen. Damit diese am Ende des Moduls in der kleinen Präsentation die Zuschauer bezaubern kann, ist natürlich auch eine gute Planung nötig, damit jede Figur „weiß“, was sie zu tun hat. Ob eine Geschichte mit Leben gefüllt wird, ein Spiel die Zuschauer verblüfft, oder ein Video alle zum Lachen bringt – Den kreativen Ideen sind hierbei keine Grenzen gesetzt!

Gemeinsam schaffen und erkunden wir neue Welten – Und das alles in 3D!!!

Eine erste Version dieses Moduls entstand im Sommersemester 2010 durch Karola Weischenberg, Maren Kuschay, Thomas Roffmann und Max Sträßer im Rahmen einer fachdidaktischen Lehrveranstaltung an der RWTH Aachen.

 

(Quelle: Screenshots der Alice-Software (http://www.alice.org/).)

Schulstufe
Mittelstufe
Oberstufe
Vorwissen
grundlegende Programmierkenntnisse, gerne auch schon in Java
Dauer
4,5 Stunden (inkl. Pausen)
Erstellt von
Maren Kuschay, Thomas Roffmann, Max Sträßer und Karola Weischenberg (Erstfassung)
Andrea Langer (Neufassung)
Modulmaterialien