Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hallo liebe Lehrkräfte, Eltern und weitere Interessierte,

 

Diesen Monat haben wir besonders für die Mädels viele spannende Events im Angebot. Neben dem "normalen" Girlsday an der RWTH Aachen ist das InfoSphere dieses Jahr erstmalig auch am vorgezogenen Girlsday im Landtag NRW beteiligt. Auch dieses Jahr bietet das InfoSphere in den Osterferien wieder einen 3-tägigen go4IT!-Aufbau-Workshop für alle Mädels, die bereits in der Schule einen go4IT!-Grundworkshop besucht haben, an. Aber auch die Jungs kommen sicher nicht zu kurz, so sind unsere Events zur Einzelanmeldung im März und April wie immer für alle Interessierten geöffnet. Wer schnell ist kann sogar noch am kommenden Samstag dabei sein, sonst steht das InfoSphere am 12. April allen Schülerinnen und Schülern ab der 6. Klasse offen. Spannend für alle Mittelstufenschülerinnen und -schüler ist auch der ErstInfoTag an der RWTH Aachen.

Hier nun der Überblick über die Inhalte des Newsletters, so dass Sie direkt zum gewünschten Thema springen können.
- Berichte über vergangene Events
- Neue Termine zur Einzelanmeldung im März und April
- Lehrerfortbildung zu "Informatik enlightened" geplant
- Sonstiges

 

Berichte über vergangene Events

Mit mittlerweile dreijähriger Tradition haben wir im Februar an zwei Wochenenden in Kooperation mit dem Aachener Modell II zwei zweitägige Workshops angeboten. In diesem Jahr waren dies unsere Module "Wie funktioniert das Internet?" für die Unterstufe und "InfoSphere goes Android" für die Mittelstufe.
 

Neue Termine zur Einzelanmeldung im März und April

JETZT ABER SCHNELL: Module zur Einzelanmeldung am 08. März für SuS der Klassenstufen 3 bis 5 und 8 bis EF (Klasse 11)

Am 08. März 2014 finden wieder alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 5 und 8 bis Q2 das Richtige.
Modul 1 "Alles Informatik - oder was?!?" für SuS der Klassen 3 bis 5
Das Modul "Alles Informatik - oder was?!?" findet am Samstag, den 08. März 2014 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 5 statt. Los geht es um 10 Uhr und um 13 Uhr dürfen alle Eltern schauen, welche Rätsel die Kids gelöst haben. Informatik zum Anfassen! In diesem Modul werden die Kinder auf eine spannende Reise durch die Welt der Daten und Algorithmen geschickt. In fünf kleinen Stationen können sie hier ihr Talent für das Rätseln und Knobeln unter Beweis stellen und lernen verblüffende und interessante Lösungen für viele Alltagssituationen kennen.

Wenn ihr Kind Interesse daran hat, können Sie es hier anmelden. (Achtung nur noch 4 freie Plätze.)

Modul 2 "Informatik Enlightened" für SuS der Klassen 8 bis EF
Licht hat viele Facetten. Der Physiker würde sagen: Licht hat sowohl Wellen- als auch Teilcheneigenschaften.
Auch in der Informatik befassen wir uns mit verschiedenen Seiten des Lichtes, allerdings ohne dabei so theoretisch zu werden. Denn Licht kann soviel: Licht erzeugt Energie, es überträgt Information, ob nun sichtbar oder unsichtbar begegnet es uns überall im Alltag.
Wir wollen uns in diesem Workshop mit verschiedenen Bereichen auseinandersetzen und einfach mal hinterfragen: Wie geht das?
Wie kann uns unsichtbares Licht beim Einparken helfen? Und kann man damit auch Geschwindigkeiten messen? Wie überträgt man mit Licht Informationen? Und was ist eigentlich erforderlich, um aus Solarzellen das Maximum rauszuholen?
Da man ja bekanntlich durch Selbermachen am besten lernt, steht im Modul "Informatik enlightened - Was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet" nicht das Lesen im Vordergrund, sondern das Machen.
Wie? Mit Arduino-Mikrocontrollern, einer Menge LEDs, vielen weiteren Teilen rund um das Thema Licht und viel Spaß! Dieser Workshop beginnt um 10 Uhr und endet um 15 Uhr.
Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Module zur Einzelanmeldung am 12. April für SuS ab der 6. Klassenstufe

Apps programmieren auch ohne Programmiererfahrung? Kein Problem im InfoSphere – Schülerlabor Informatik in Aachen

Am Samstag, den 12. April bietet das InfoSphere aufgrund der hohen Nachfrage einmal mehr sein Modul "InfoSphere goes Android - Erstellung einer App mit Hilfe des App-Inventors" für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 9 an. Ab 10 Uhr werden dort selbst Anfänger schritt-für-schritt zum App-Experten. Nach einem „Wer-wird-Android-Experte?“-Quiz erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst kleine Mini-Spiele (z.B. Angry Blob oder Mole Mash) und können diese nach eigenen Vorstellungen erweitern und verfeinern. Zum Abschluss dürfen die Apps den Freunden und Familien präsentiert und natürlich auch gespielt werden. Dieses Modul eignet sich besonders für Programmiereinsteiger, es muss also kein Vorwissen (und auch kein Smartphone) mitgebracht werden. Hier geht es zur Anmeldung. Wir freuen uns auf eure spannenden App-Ideen.

Chatten, wer tut dies nicht? Aber was wenn am anderen Ende gar nicht die Freundin/der Freund antwortet?

In dem InfoSphere-Modul "Künstliche Intelligenz – Können Computer wirklich Menschen ersetzen?" geht es darum herauszufinden, wie es einem Chatbot gelingt seinem Gesprächspartner vorzugaukeln, dass er ein Mensch und kein Computer sei. Dazu blicken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinter die Kulissen und erstellen ihren eigenen Chatbot, der am Ende des Tages auf den Prüfstand gestellt wird. Mittels Turing-Test wird ermittelt, ob es dem Chatbot gelingt einen menschlichen Gesprächspartner hinters Licht zu führen. Dieses Modul richtet sich an Oberstufenschülerinnen und –schüler. Hierbei schadet es sicher nicht, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon Programmiererfahrung mitbringen, da der Chatbot allerdings in einer speziellen Programmiersprache erstellt wird, wird kein Programmiervorwissen vorausgesetzt. Wer am 12. April im InfoSphere – Schülerlabor Informatik in Aachen dabei sein möchte findet hier die Anmeldung.

NUR FÜR MÄDELS: go4IT!-Aufbau-Workshop Ostern 2014

In den Osterferien 2014 wird es vom 14. bis 16.04.2014 wieder einen go4IT!-Aufbauworkshop im InfoSphere geben. Dieser findet jeweils von 9-16 Uhr in den Räumlichkeiten des Schülerlabors statt. Am Mittwoch gibt es ab 14 Uhr eine Abschlusspräsentation für Familie und Freunde.

Noch sind Plätze frei! Alle Mädels, die in der Schule einen go4IT!-Workshop besucht haben, sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Nähere Infos auch zur Anmeldung bei der Projektleiterin Hiltrud Westram findet ihr hier.

Lehrerfortbildung zu "Informatik enlightened" geplant

Bereits im letzten Newsletter haben Sie erfahren, dass das InfoSphere dank dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) dieses Jahr mit seinem neusten Modul "Informatik enlightened - Was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet" auf Deutschlandtour geht. Wohin genau das Modul transferiert wird, können Sie hier erfahren.

Aber das ist noch lange nicht alles, denn das InfoSphere plant eine umfassende Lehrerfortbildung zu diesem Modul, so dass hoffentlich auch im Rahmen schulischer Veranstaltungen zukünftig vermehrt Mikrocontroller zum Einsatz kommen können. Aber dazu brauchen wir Sie (also zumindest die Informatik-Lehrkräfte unter Ihnen :-))! Wir suchen engagierte Lehrkräfte, die uns mit Ihrer Praxiserfahrung bei der Ausgestaltung der Fortbildung unterstützen möchten. Bitte einfach melden.

Sonstiges

Entdecke die Welt des Studiums am ErstInfoTag 2014

"Möchte ich studieren? Welche Fächer gibt es und was kann ich damit werden?"

Wem solche und ähnliche Fragen durch den Kopf gehen, kann an diesem Tag auf einer spannenden Erkundungstour die Welt des Studiums und der dazu gehörigen akademischen Berufe an der RWTH Aachen kennenlernen. Der ErstInfoTag bietet Schülerinnen und Schülern von 14 bis 16 Jahren ein umfassendes Informationsangebot sowie ein erlebnisreiches Programm aus Wissenschaft zum Mitmachen und Anfassen.

Weitere Infos zur Teilnahme und dem Programm finden Sie auf der zugehörigen Website der RWTH Aachen.

(Vor-) Girls Day im Landtag NRW und das InfoSphere ist dabei

Jedes Jahr führt die Präsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen zusammen mit den Fraktionen eine Veranstaltung zum Mädchen-Zukunftstag durch. Dabei soll das Interesse von Mädchen und jungen Frauen für Berufe aus den Bereichen Technik, Handwerk und Naturwissenschaften geweckt werden.

An zahlreichen Ständen im Landtagsgebäude können die Schülerinnen sich über die verschiedenen Berufe oder Studiengänge informieren.

Und an einem davon steht das InfoSphere-Team für Fragen bereit.

Und zum Schluss noch ein paar kurze Erinnerungen:

              

 

Für die Buchungen für ganze Schulklassen und -kurse nutzen interessierte Lehrkräfte bitte das folgende Formular für Lehrkräfte.
Haben Sie allgemeine Fragen, Ideen oder sonstige Anmerkungen nutzen Sie bitte das allgemeine Kontaktformular.
 
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Klassen bzw. Ihre Kinder/Enkel/Nachbarskinder!

Informatische Grüße
Ihr InfoSphere-Team