Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hallo liebe Lehrkräfte, Eltern und weitere Interessierte,

Wir hoffen ihr genießt die Sommerferien und vielleicht sogar euren Urlaub im Ausland. Falls ihr euch bzw. eure Kids sich langsam langweilen oder eh immer Lust auf Informatik haben, könnt ihr in diesem Newsletter wieder einige Einladungen zu Modulen entdecken. Auch ein ganz neues Modul für unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher ist mit dabei. Kids der Klassen 3 bis 5 dürfen bei uns mit dem Calliope mini experimentieren.

Zur Anmeldung im August und September stehen für eure Kids bereit:

- Modul "Calliope mini" für Kids der Klassenstufen 3 bis 5 (17.08.2017) ⇒ NEU!
- MINT-Fächer ausprobieren für Kids der Klassenstufen 5 und 6 (24.08.2017)
- Modul "Informatik Enlightened" für Kids der Klassenstufe 8 bis EF (28.08.2017)
- Modul "Wie funktioniert das Internet?" für Kids der Klassenstufen 5-7 (29.08.2017)
- Modul "InfoSphere goes Android" für Kids der Klassenstufen 6-8 (16.09.2017) ⇒ NEU!

Unsere Neuerung zum neuen Schuljahr:

- InfoSphere-AG (05.09. und 19.09.2017) ⇒ Start nach den Sommerferien!

Nadine & euer InfoSphere-Team


Modul "Calliope mini" für Kids der Klassenstufen 3 bis 5(17.08.2017)

Quiz-Buzzer, Herzen und leuchtende Kunstwerke - Programmieren mit dem Calliope mini

Der Calliope mini ist ein kleiner Computer in Sternenform, der mit bunten Blöcken, die wie Puzzleteile ineinander passen, programmiert wird.

Erst lernen die Kids den Calliope mini kennen, probieren seine Knöpfe und Sensoren aus und malen mit ihm blinkende Herzen. Die Kids meistern Herausforderungen wie die Regenbogen-LED und das Lieder-Rätsel. Dann entscheiden sie selbst, welches Programmierprojekt sie mit ihren neuen Fähigkeiten umsetzen wollen. Wollen sie in der Dunkelheit die Lampen einer Papier-Stadt zum Leuchten bringen? Oder die eigene Fitness mit einem Sprungzähler testen? Oder doch lieber einen Buzzer für ein Tierquiz bauen? Der Calliope mini mit seinen Sensoren und Anschlussmöglichkeiten lässt sich in vielen kreativen Projekten verwenden und bietet einen motivierenden Einstieg in die Programmierung für Kinder ab 9 Jahren.

Na, neugierige Kids im Haus? Dann meldet sie an für den 17. August 2017 von 10 bis 13 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung: Anmeldeformular!

Dieser Workshop ist eine Premiere. Unsere Studentin Maria entwickelt diesen in ihrer Abschlussarbeit und möchte dies nun mit Kindern testen.


MINT-Fächer ausprobieren für Kids der Klassenstufen 5 und 6 (24.08.2017)

Ihr kennt jemanden, die oder der Lust hat verschiedene MINT-Fächer auszuprobieren? Und das gleich an einem Tag!

Kids, die vor den Sommerferien die 5. oder 6. Klasse beendet haben, sind eingeladen in verschiedene MINT-Fächer (also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) hineinzuschnuppern.

Diese können dabei sein am 24. August 2017 von 09:30 bis 12 Uhr.Wichtig ist, dass dieser Workshop im Physikzentrum der RWTH Aachen stattfindet. Wir senden mit dem Elternbrief eine genau Anfahrtsbeschreibung mit.

Hier geht es zur Anmeldung: Anmeldeformular!

Das ganz besondere an diesem Workshop ist: Dieser wird im Rahmen der Schüleruni MINT-Lehramt von Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe gemeinsam mit Dozent-inn-en der RWTH Aachen entwickelt.


InfoSphere-Modul "Informatik Enlightened" für Kids der Klassenstufe 8 bis EF (28.08.2017)

Licht hat viele Facetten. Der Physiker würde sagen: Licht hat sowohl Wellen- als auch Teilcheneigenschaften.
Auch in der Informatik befassen wir uns mit verschiedenen Seiten des Lichtes, allerdings ohne dabei so theoretisch zu werden. Denn Licht kann soviel: Licht erzeugt Energie, es überträgt Information, ob nun sichtbar oder unsichtbar begegnet es uns überall im Alltag.
Wir wollen uns in diesem Workshop mit verschiedenen Bereichen auseinandersetzen und einfach mal hinterfragen: Wie geht das?
Wie kann uns unsichtbares Licht beim Einparken helfen? Und kann man damit auch Geschwindigkeiten messen? Wie überträgt man mit Licht Informationen? Und was ist eigentlich erforderlich, um aus Solarzellen das Maximum rauszuholen?
Da man ja bekanntlich durch Selbermachen am besten lernt, steht im Modul "Informatik enlightened - Was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet" nicht das Lesen im Vordergrund, sondern das Machen.


Wie? Mit Arduino-Mikrocontrollern, einer Menge LEDs, vielen weiteren Teilen rund um das Thema Licht und viel Spaß!

Hier geht es direkt zur ANMELDUNG für den 28. August 2017 von 10 bis 15 Uhr.


Modul "Wie funktioniert das Internet?" für Kids der Klassenstufen 5-7 (29.08.2017)

Täglich nutzen wir das Internet. Wir schauen uns Webseiten an, schreiben E-Mails, chatten mit unseren Freunden, usw. Aber wie funktioniert das alles? Wie kommt die Webseite auf meinen Computer? In diesem Modul lernen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die einzelnen Bestandteile und Ideen hinter der Technik kennen. Das Modul teilt sich dabei in zwei große Bestandteile. Im ersten Teil lernen die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Technologien und Verfahrensweisen kennen, die für die Funktionsweise des Internets wichtig sind. Hierzu besuchen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen, von denen sich jede einem bestimmten Thema widmet und dieses anhand von Aufgaben erlebbar macht. Die Stationen beschäftigen sich dabei mit den folgenden Themen:

  • Umrechnung von Dezimalzahlen in Binärzahlen
  • Übertragung von Daten
  • Das schnelle Netz im Hintergrund
  • Zerlegung und Bauplan einer Webseite
  • Die Funktionsweise eines DNS-Servers
  • Das Client-Server Prinzip
  • Aufbau von Internetadressen
  • Sicherheit bei der Datenübertragung

Hier geht es zur ANMELDUNG.

Wir freuen uns auf Internetentdecker am 29. August 2017 von 10 bis 15 Uhr!


Modul "InfoSphere goes Android" für Kids der Klassenstufen 6-8 (16.09.2017)

Von 10-15 Uhr sind am 16. September 2017 wieder junge App-Entwickler gefragt. In diesem Modul können Kids, falls sie in der Klasse 6-9 sind, in Teams kleine Mini-Spiele für Handys (mit Android-Betriebssystem) erstellen. Wenn die App einmal läuft können sich die Teams frei in den Erweiterungen austoben und die Apps nach eigenem Geschmack erweitern. Für dieses Modul benötigen die Kids keinerlei Vorwissen, aber es schadet auch nichts, wenn sie schon einmal mit dem App Inventor gearbeitet haben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer brauchen auch kein eigenes Gerät mitzubringen, sondern bekommen für den Tag im InfoSphere Geräte geliehen.

Hier geht es zur ANMELDUNG.

Wir freuen uns auf App-Entwicklerinnen und App-Entwickler und sind gespannt auf spannende Spielideen!


InfoSphere-AG (05. und 19.09.2017)

Wir möchten Interessierten der Klassenstufen 5 bis 9 gerne im nächsten Schuljahr noch öfter (und sogar regelmäßig) die Gelegenheit bieten das InfoSphere zu besuchen. Deshalb richten wir eine InfoSphere-AG ein. Diese wird (am Anfang) 14-tägig am Dienstagnachmittag von 16 bis 18 Uhr stattfinden. Interessierte können (und müssen) sich zu jedem Termin einzeln anmelden, da wir gerne immer alle 16 Plätze vergeben wollen. Falls es ältere Interessenten gibt, würden wir diese super gerne als Trainer mit dabei haben.

Hier geht es zu den Anmeldungen für die beiden Termine im September:


Bitte weiter sagen! Wir freuen uns auf eure Schüler-innen, eure Kinder und Enkelkinder.

Für die Buchungen für ganze Schulklassen und -kurse nutzt bitte das folgende Anmeldung für Gruppen.
Habt ihr allgemeine Fragen, Ideen oder sonstige Anmerkungen nutzt bitte das allgemeine Kontaktformular.
Alle Optionen zur Einzelanmeldung für Schülerinnen und Schüler gibt es unter: Anmeldungen Schülerinnen & Schüler
Fortbildungsangebote für Lehrkräfte finden sich unter: Anmeldung Lehrkräfte

Informatische Grüße
Nadine und euer InfoSphere-Team

Besucht uns doch mal bei Twitter (unter @infosphereAC), bei Facebook, bei Google+ oder auch bei YouTube.