Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

In diesem Newsletter möchten wir kurz über einige tolle Aktionen des vergangenen Monats berichten. Da gab es unseren Tag der offenen Tür am 16.09.2012, den Testlauf des neuen Moduls "Erste eigene App", den go4it!-Aufbauworkshop in Jülich und den TechKreativ-Workshop. Auch diesen Monat gibt es wieder zwei neue Module zum Testen. Dazu suchen wir wie immer noch mutige Tester/innen.


Tag der offenen Tür am 16.09.2012
Am Sonntag, den 16. September war das InfoSphere einen Tag für alle Interessierten geöffnet. Leider waren noch nicht ganz so viele von euch mit euren Familien da, so dass wir hoffen, dass zum nächsten Tag der offenen Tür im Frühjahr noch mehr Interessierte vorbei schauen werden.

 

Testlauf: "Erste eigene App programmieren - Einstieg in den App Inventor" für SuS der Klassen 6 bis 8
Sie können fast alles und sind überall dabei - richtig, die Rede ist von Smartphones. Es gibt jede Menge Apps, aber das richtige ist einfach nicht dabei?
Sieben mutige Tester/innen haben mit uns herausgefunden, wie man selbst kleine Apps für Android-Smartphones erstellt.

 

go4it!-Aufbauworkshop in Jülich vom 16. bis 18.10.2012

Der diesjährige Herbstworkshop war wieder einmal ein voller Erfolg. Alle 22 Mädels und auch die Betreuer/innen hatten viel Spaß und haben einiges gelernt. Falls ihr mal sehen wollt, was die Teilnehmerinnen alles gemacht haben, könnt ihr euch hier die Videos der Abschlusspräsentation anschauen: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/go4it

 

TechKreativ-Workshop 16. bis 19.10.2012

Während des 4-tägigen „informAttraktiv“- Workshops des Profils "Digitale Medien und Interaktion" haben 15 Mädchen und Jungen magische Wesen oder Gegenstände selbst konzipiert und programmiert.

Mit Hilfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bremen wurden sie mit dem Umgang mit Sensoren, Aktuatoren sowie einem programmierbaren Controller vertraut gemacht und in die Welt der Zauberei eingeführt. Mit diesen Kenntnissen und viel Kreativität konstruierten die 9-12 Jährigen eigenständig Artefakte in Teamarbeit. Ihr neu erworbenes Wissen über Informatik und ihre Projekte stellten sie am Freitagnachmittag Eltern und Freunden vor.

 

Neues Modul 1: "Internetspiel" für SuS der Klassen 5 bis 7

Wie auch schon im letzten Newsletter angekündigt, findet am Samstag, den 27.10.2012 der Testlauf für das neue Modul "Internetspiel" statt. Wir freuen uns sehr, dass sich schon 7 von euch angemeldet haben und freuen uns auch über jede weitere Anmeldung.

Täglich nutzen wir das Internet. Wir schauen uns Webseiten an, schreiben E-Mails, chatten mit unseren Freunden, usw. Aber wie funktioniert das alles? Wie kommt die Webseite auf meinen Computer?
Wenn euch die Antwort auf diese Fragen interessiert, meldet euch noch schnell an: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/formular/anmeldung-zum-modul-internetspiel-am-27102012-fuer-sus-der-klassen-5-bis-7
Alle Infos: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/modul/wie-funktioniert-das-internet

 

Neues Modul 2: "Hausautomation" für SuS der Oberstufe

Informatik macht das Leben leichter. Zumindest, wenn man ein Haus mit ihr automatisiert.

Aus unserem Alltag sind sie nicht mehr wegzudenken: Mikrocontroller und Sensoren. In diesem Modul lernen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, was Mikrocontroller eigentlich sind und wie man sie für nützliche Anwendungen verwenden kann. Dafür sind keine tiefgehenden Assembler- oder C-Programmiersprachenkenntnisse nötig, sondern nur die Java-Kenntnisse aus dem ersten (Halb-)Jahr des Informatikunterrichts.
Die Programmierung der Mikrocontroller geschieht im Kontext der Hausautomation. Die Schüler/innen entwickeln unter anderem eine Alarmanlage, gestengesteuertes Licht, eine automatische Raumklimaüberwachung oder intelligente Jalousien. Programmieren, algorithmisches Denken und handwerkliche Elemente wechseln sich ab. Am Ende ist das "Haus der Zukunft" entstanden, ganz den eingeflossenen Vorstellungen und Ideen der Schüler/innen entsprechend.

Alle Infos: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/modul/das-haus-der-zukunft-hausautomation-mit-mikrocontrollern
Zur Anmeldung für den 23.11.2012 geht es hier: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/formular/anmeldung-zum-modul-hausautomation-am-23112012-fuer-sus-der-oberstufe

 

Falls für euch bisher nicht das richtige Modul dabei war, könnt ihr jetzt selbst mit abstimmen: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/anmelden

 

Falls ihr noch Fragen oder neue Ideen habt, könnt ihr uns einfach über das Kontaktformular (http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/contact) eine Nachricht schicken. Ansonsten freuen wir uns darauf euch bald zu einem Modul im InfoSphere zu sehen.
Viele Grüße
Euer InfoSphere-Team