Schülerlabor Informatik - InfoSphere, Informatik entdecken in Modulen für alle Schulformen & Klassenstufen
Interaktive RWTH-Tasche
Interaktive RWTH-Tasche
Sortieren mit Waage
Ampelsteuerung
LEB--Spirale
Wegsuche
Interaktive Mode
Mikrocontroller
Geschwindigkeitsmessung
Ausstellungsstücke Informatik Enlightened
1 of 10

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und fleißig dabei eure guten Vorsätze in die Tat umzusetzen.

Wir haben unseren ersten Vorsatz für das Jahr 2014 - sowohl die Website als auch den Newsletter optisch ansprechender zu gestalten und euch so einen besseren Einblick in das InfoSphere und seine Module zu ermöglichen - bereits tatkräftig angepackt. So habt ihr in diesem Newsletter unter Anderem die Möglichkeit den riesigen Zulauf zu unserem Modul "Zauberschule Informatik" am letzten Dienstag, der uns selbst sehr überrascht hat nun mit eigenen Augen zu bestaunen. Bereits im letzten Jahr war am 10.12.2013 mit dem weltweiten Projekt "Hour of Code" und am 14.12. beim Testlauf des Moduls "Informatik enlightened - was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet" eine Menge los.

Da die Einzelanmeldungen so hervorragend angenommen werden, wird es von nun an jeden Monat 2 bis 4 Module geben, zu denen ihr euch ganz persönlich anmelden könnt. Mit den nächsten Terminen 01.02. ("Girls go MINT"), 22.02. ("Schatzsuche" & "Ampelsteuerung") und auch 08.03. ("Alles Informatik, oder was ?!?" & "Informatik Enlightened") ist sicher für jeden etwas dabei.

Hier gibt es von nun an einen Überblick über die Inhalte des Newsletters, so dass ihr direkt zum gewünschten Thema springen könnt.
- Neues Design des Newsletters und Ausbau des Menus "Fotos" auf der Website
- Berichte über vergangene Events
- Neue Termine zur Einzelanmeldung im Februar und Mai

Jetzt geht es an die Details:

Neues Design des Newsletters und Ausbau des Menus "Fotos" auf der Website

Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, hat unser Newsletter ein neues Design bekommen. So können wir euch zukünftig gleich mit Text und Bild über unsere Events und Neuigkeiten informieren. Wir hoffen euch gefällt das neue Layout. Falls ihr Probleme mit der Darstellung habt, fügt bitte unsere Mail-Adresse (schuelerlabor@informatik.rwth-aachen.de) zur Liste der sicheren Absender hinzu oder fragt einfach eure Eltern um Hilfe.

Neben dem Newsletter wurde auch die Website - genauer gesagt die Rubrik Fotos -  zum Start ins neue Jahr erweitert. Unter folgenden Link finden ihr ab sofort Fotos unserer Events: http://schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/fotos Vielleicht entdeckt ihr euch ja selbst?!?

Wir bedanken uns dazu bei euch allen, dass wir das eine oder andere Foto von ein hochladen dürfen. Falls ihr aber einmal mit einem Foto nicht einverstanden seid, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular und wir entfernen das Foto selbstverständlich sofort.

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichte über vergangene Events

Hour of Code: über 12 Mio. Kinder und Jugendliche erhalten einen Einblick in die Programmierung und das InfoSphere war dabei

Im Rahmen der Computer Science Education Week (09.-13.12.2013) haben weltweit über 12 Millionen Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen 410.428.369 Zeilen Code geschrieben haben. Auch im InfoSphere haben sich am Dienstag, den 10.12.2013 Kinder und Jugendliche an der Hour of Code beteiligt und somit zu diesem unglaublichen Rekord beigetragen. Die jüngsten Teilnehmer besuchten gerade einmal die dritte Klasse und haben hier innerhalb einer Stunde zum ersten Mal einen Roboter so programmiert, dass er die gestellten Aufgaben problemlos meistern konnte.

Für die älteren Schülerinnen und Schüler ging es direkt mit der Programmierung im Kontext des Spiels "Angry Birds" los und endete bei der freien Gestaltung einer eigenen Spielszene. Unabhängig davon ob bereits erste Erfahrungen im Bereich Informatik mitgebracht wurden oder nicht, haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen neuen Einblick in die Möglichkeiten der Programmierung bekommen und konnten dabei (hoffentlich) wieder ein Stückchen mehr für die Informatik begeistert werden.

Alle Infos zu diesem weltweiten Projekt findet ihr unter: http://csedweek.org/
Alle Fotos könnt ihr hier bestaunen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Testlauf des Light-WS ein voller Erfolg, ab sofort im Angebot

Am Samstag, den 14.12.2013 hatten sich 16 Teilnehmer/innen aus den Reihen der Schüler/innen und (angehenden) Lehrkräften im InfoSphere versammelt, um an dem Testlauf zu unserem nagelneuen Modul „Informatik enlightened - was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet“ teilzunehmen. Dieses Modul wurde in Kooperation mit dem Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und dem FabLab der RWTH Aachen konzipiert und durchgeführt.

Sowohl das Einstiegsprojekt, als auch die vier Vertiefungsprojekte
- Sonnenblume,
- Einparkhilfe,
- Farbthermometer und
- Geschwindigkeitsmessung
wurden von den Testern genau unter die Lupe genommen. Das hilfreiche Feedback wurde in die Arbeitsmaterialien eingearbeitet, so dass das Modul ab sofort ins reguläre Angebot übergehen kann.

Dank der Unterstützung des BMBF war es hierbei ausnahmsweise möglich den freiwilligen "Versuchskaninchen" die Arduino-Kits als verfrühtes Weihnachtsgeschenk zum weiteren Experimentieren mit nach Hause zu geben. Dafür noch einmal herzlichen Dank im Namen aller Teilnehmer/innen.

Einen ausführlicheren Artikel findet ihr auf den Seiten des Photonik-Campus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmelderekord für das Modul "Zauberschule Informatik"

Unser Jahr startete direkt mit einer Premiere: Das Modul "Zauberschule Informatik - Ein erster Einblick in die Welt der Informatik", welches am 07.01.2014 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 5 angeboten wurde, war komplett ausgebucht. Wir freuen uns wahnsinnig über das riesige Interesse auch schon bei den ganz Kleinen.

Das Modul wurde am Dienstag von 25 der allerjüngsten Besucherinnen und Besucher durchgeführt. Dabei haben sich die Kids in 5 Stationen vom Zauberlehrling zum Zaubermeister hochgearbeitet und schlussendlich sowohl die Betreuer/innen, als auch die Eltern und Geschwister verzaubert.

Wir freuen uns sehr über diesen riesigen Andrang auch schon bei den ganz Kleinen und bieten daher am 08.03.2014 auch unser zweites Modul "Alles Informatik, oder was?!? - Eine Reise durch die geheimnisvolle Welt der Daten und Algorithmen" für die Grundschule zur Einzelanmeldung an.

Noch mehr optische Eindrücke finden Sie unter: Modul: Zauberschule Informatik (07.01.2014)

 

Neue Termine zur Einzelanmeldung im Februar und März

Kooperationsveranstaltung mit "Girls go MINT" am 01.02.2014

Das InfoSphere – Schülerlabor Informatik bietet in Kooperation mit dem neuen Programm Girls go MINT des Gleichstellungsbüros der RWTH am 01. Februar 2014 von 9 bis 16 Uhr einen ganzen Tag speziell für Oberstufenschülerinnen an. Im Rahmen dessen könnt ihr erlernen, wie man ganz einfach seine erste eigene App erstellt. Aber das ist noch lange nicht alles, denn an diesem Tag erhalten die Teilnehmerinnen noch zahlreiche weitere Infos und Einblicke in ein (Informatik-)Studium an der RWTH Aachen. Hier habt ihr die Chance einen ganzen Tag Informatik- und Uni-Luft zu schnuppern und dabei sowohl Studierenden, als auch Dozenten der RWTH die wirklich brennenden Fragen zu stellen und so für euch selbst herauszufinden, ob ein Studium in der Informatik oder auch generell im MINT-Bereich etwas für euch wäre.
Für die Moduldurchführung sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Allein Spaß daran neue Dinge auszuprobieren reicht, um hier einen erfolgreichen Tag zu erleben.
Hier geht es zu weiteren Informationen und auch zur Anmeldung.
Allgemeine Informationen zum neuen Programm Girls go MINT und viele weitere Angebote in anderen Fächern gibt es hier.

 

Module zur Einzelanmeldung am 22. Februar für SuS der Klassenstufen 6 bis Q2

Im Februar richten sich unsere Angebote an alle Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse.
Modul 1 "Suche nach dem verlorenen Schatz" für SuS der Klassen 6 bis 9
Das Modul "Die Suche nach dem verlorenen Schatz (Kryptographie/Verschlüsselung)" findet am Samstag, den 22. Februar 2014 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 statt. Es geht um 10 Uhr los und ab 14:30 Uhr sind eure Familien und Freunde ganz herzlich zur Abschlusspräsentation eingeladen. Das ganze findet (wie immer) in den Räumlichkeiten des InfoSphere statt. Ihr selbst müsst bitte dafür sorgen, dass ihr dort hin und auch wieder nach Hause kommt. Weiter solltet ihr euch etwas zu essen für Zwischendurch mitbringen. Wenn ihr Interesse daran habt, könnt ihr euch hier anmelden.

Bitte fragt unbedingt vorher auch eure Eltern, ob ihr mitmachen dürft. Eine Einverständniserklärung wird ca. eine Woche vorher verschickt und muss unterschrieben zum Workshop mitgebracht werden.

 

 

 

Modul 2 "Ampelsteuerung" für SuS der Klassen 9 bis Q2
Eine Kreuzung mit Ampelanlage sieht man ja täglich, aber wer weiß schon so genau wie die eigentlich funktioniert?
Wen das interessiert, der ist hier genau richtig!
Das Modul "Grün, gelb, rot - Aufbau, Modellierung und Programmierung einer Ampelanlage" ermöglicht es in Teams das Modell einer Ampelanlage selbst aufzubauen, anzuschließen und ihre Funktionen zu modellieren und schlussendlich zu programmieren. Zuerst werden die verschiedenen Kreuzungssituationen selbst aufgebaut und an den Mikrocontroller angeschlossen. Dazu stehen verschiedene Straßenkarten und Ampeln mit LEDs zur Verfügung. Wie im wirklichen Leben gibt es zusätzlich Sensoren, die beispielsweise messen, ob ein Fußgänger wartet oder ein Auto an der Ampel steht.

Hier geht es direkt zur Anmeldung für dieses Modul.

 

 

 

 

 

Module zur Einzelanmeldung am 08. März für SuS der Klassenstufen 3 bis 5 und 8 bis EF (Klasse 11)

Am 08. März 2014 finden wieder alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 5 und 8 bis EF das Richtige.
Modul 1 "Alles Informatik - oder was?!?" für SuS der Klassen 3 bis 5
Das Modul "Alles Informatik - oder was?!?" findet am Samstag, den 08. März 2014 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 5 statt. Los geht es um 10 Uhr und um 13 Uhr dürfen alle Eltern schauen, welche Rätsel ihr gelöst habt. Informatik zum Anfassen! In diesem Modul werdet ihr auf eine spannende Reise durch die Welt der Daten und Algorithmen geschickt. In fünf kleinen Stationen könnt ihr hier euer Talent für das Rätseln und Knobeln unter Beweis stellen und lernt verblüffende und interessante Lösungen für viele Alltagssituationen kennen.

Wenn ihr Interesse daran habt, könnt ihr euch hier anmelden. Denkt aber wie immer daran zuerst eure Eltern zu fragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Modul 2 "Informatik Enlightened" für SuS der Klassen 8 bis EF
Licht hat viele Facetten. Der Physiker würde sagen: Licht hat sowohl Wellen- als auch Teilcheneigenschaften.
Auch in der Informatik befassen wir uns mit verschiedenen Seiten des Lichtes, allerdings ohne dabei so theoretisch zu werden. Denn Licht kann soviel: Licht erzeugt Energie, es überträgt Information, ob nun sichtbar oder unsichtbar begegnet es uns überall im Alltag.
Wir wollen uns in diesem Workshop mit verschiedenen Bereichen auseinandersetzen und einfach mal hinterfragen: Wie geht das?
Wie kann uns unsichtbares Licht beim Einparken helfen? Und kann man damit auch Geschwindigkeiten messen? Wie überträgt man mit Licht Informationen? Und was ist eigentlich erforderlich, um aus Solarzellen das Maximum rauszuholen?
Da man ja bekanntlich durch Selbermachen am besten lernt, steht im Modul "Informatik enlightened - Was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet" nicht das Lesen im Vordergrund, sondern das Machen.
Wie? Mit Arduino-Microcontrollern, einer Menge LEDs, vielen weiteren Teilen rund um das Thema Licht und viel Spaß!
Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls ihr sonst einmal irgendetwas loswerden wollt, könnt ihr immer auch das allgemeine Kontaktformular nutzen.
Wir freuen uns auf euch!

Informatische Grüße
Euer InfoSphere-Team

 

Abmelden: Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen möchten, dann melden Sie sich auf der folgenden Internetseite ab